Herzlich Willkommen!

E-2 gewinnt überlegen das Sommerturnier in Rossach

Am Samstag, 11. Juli fand in Rossach das diesjährige E-Jugend Sommerturnier statt, zu dem wir zwei E-Jugend Teams (E-2 und E-3) gemeldet hatten. Den Tag über zeigten alle teilnehmenden Teams sehr fairen und engagierten Fußball, ganz besonders begeisterte dabei wieder einmal unsere E-2 Mannschaft. Zielstrebig, hoch konzentriert und spielerisch überragend gingen unsere tollen Jungs Spiel für Spiel an und schalteten jeden angetretenen Gegner in sehr dominanter Art und Weise aus. Der im Turnier letztendlich Zweitplatzierte wurde von unseren Jungs klar und eindeutig mit 7:0 vom Platz gefegt. Streckenweiser Szenenapplaus selbst von den gegnerischen Zuschauern für so manchen Spielzug unserer Jungs und am Ende der hochverdiente Turniersieg mit 18:0 Punkten und 18:1 Toren waren das Resultat dieser sehr beeindruckenden Vorstellung des SVK E-2 Teams. Und als Krönung dieses tollen Tages wurde unser Kevin Müller auch noch Torschützenkönig des Turnieres.

Mädchenfussball in Ketschendorf sucht weitere Spielerinnen

Schnuppertraining am Buchberg

Am Freitag den 17.Juli veranstaltet der SV Ketschendorf von 17Uhr bis 18Uhr ein Schnuppertraining am Sportplatz Buchberg. Wir suchen zur Verstärkung unserer Mädchenmannschaften neue Spielerinnen. Herzlich eingeladen sind alle fussballbegeisterten Mädchen aus den Jahrgängen 1999 - 2006. Nähere Info`s könnt Ihr vorab unter 09561 1772 bei unserem Jugendleiter Michael Eckelt bekommen.

 

Einweihung der Umkleidekabinen

Lange hat der SV Coburg Ketschendorf darauf gewartet, nun ist es so weit.

Am 17. April 2015 um 17 Uhr findet am Buchberg

eine offizelle Einweihungsfeier der neuen Umkleidekabinen statt. Angekündigt hat sich Oberbürgermeister Norbert Tessmer, Sellvertretender BLSV Kreisvorsitzender und Sportamtsleiter Eberhard Fröbel, BSJ Vorsitzender Kreisjugendleiter Coburg Jürgen Rückert sowie Vorsitzender des Sportverband Coburg Jürgen Heeb. Hierzu sind alle Helfer, Baufirmen und Vereinsmitglieder recht herzlich eingeladen. 

Vize-Hallenkreismeister 2015 unsere E 2

Thomas Hüttl

Am Samstag, 7. Februar wurde in der Kordigasthalle in Altenkunstadt die Hallen-Kreismeisterschaft der E-2 Junioren ausgetragen.

Insgesamt 16 Mannschaften aus den Landkreisen Coburg, Kronach und Lichtenfels nahmen daran teil und in einem hochklassig besetzten Feld wurde fairer und engagierter Fußball geboten.

Ganz besonders begeisterte wieder einmal das E-2 Team des SV Ketschendorf. Hochmotiviert, konzentriert bis in die Haarspitzen und zielstrebig gingen unsere Jungs jedes einzelne Spiel an und faszinierten mit ihrer herzerfrischenden Spielweise nicht nur die Betreuer sondern auch die Zuschauer auf den gutgefüllten Tribünenplätzen.

Unbeirrt schaltete unsere Mannschaft jeden angetretenen Gegner in imponierender Art und Weise aus und erreichte letztendlich das Finale gegen den TV Ebern und war im Endspiel das deutlich bessere Team. In einem an Dramatik und Spannung kaum zu überbietenden Siebenmeterduell (nach Ablauf der regulären Spielzeit stand es 0:0) gelang es dem tollen Eberner Torhüter zwei Siebenmeter zu vereiteln und sicherte somit den letztendlichen 4:3 Finalsieg und Kreismeistertitel für den TV Ebern.

Das E-2 Juniorenteam des SV Ketschendorf gewinnt eindrucksvoll den Vize-Kreismeistertitel und stellt damit einmal mehr seine ganz besondere Klasse unter Beweis.

im Bild:

Unser Vize-Kreismeisterteam (v.l.n.r):

Paul Jehmlich, Michi Block-Gomez, David Kerschagl, Colin Häßler, Luca Merten, Mika Heilmann, Jakob Nillies, Kevin Müller, Frederik Schulz, Hannes Habermann und Justus Härer

Betreuer: Michael Müller, Manfred Merten und Knut Heilmann  

D1- Junioren werden überraschend Turniersieger

Thomas Hüttl

Nach dem die vergangenen Turniere der D1-Junioren in dieser Hallensaison immer etwas unglücklich endeten, war die Freude über den errungenen Turniersieg in Ahorn umso größer.

Mit einer kämpferisch wie auch spielerisch guten und geschlossenen Mannschaftsleistung setzten sich die Jungs gegen Gegner wie Krecktal, Meeder, Neuses und Ahorn(1+2) durch, und wurden so ungeschlagen und verdient (und sicher für uns alle, Trainer wie Jungs, überraschend) Erster.

Herzlichen Glückwunsch

Hallenfußballturnier der Damen und Juniorinnen

Hallenfußballturnier der Damen und Juniorinnen

Am 7. und 8.2 veranstaltet der SV Coburg Ketschendorf das dritte Hallenfußballturnier für Frauen und Juniorinnen in Coburg. Unter dem Namen "VR Bank Pokal" finden 4 Turniere statt. Insgesamt werden 30 Mannschaften mit ca. 300 Spielerinnen, aus Oberfanken Unterfranken und Thüringen erwartet. Der SV Coburg Ketschendorf stellt mit 6 Mannschaften die meisten Spielerinnen.

Am Samstag um 9:30 beginnt der VR Bank Pokal mit U15 Juniorinnen und um 13:30 die U 17 Juniorinnen. Am Sonntag geht es um 10:00 mit den U13 Juniornnen weiter um 14:00 mit den Frauen Turnier.

Der Vergnügungsausschuss sowie die Herren und Jugenmannschaften, inklusive Eltern, organisieren diese Veranstaltung und sorgen auch für das leiblich Wohl. Es wird kein Eintrittsgeld verlangt obwohl in jeglicher Hinsicht attraktiver Juniorinnenfußball geboten wird.

Wir würden uns freuen auch Sie als Zuschauer begrüßen zu dürfen.

E2 Junioren werden Hallenstadtmeister 2015

Thomas Hüttl

Der Start war etwas schwierig (das erste Spiel haben unsere Jungs ziemlich verpennt), aber dann hat unsere E-2 Mannschaft (Team A) ein grandioses Turnier gespielt und eindrucksvoll die Hallen-Stadtmeisterschaft 2014/15 für den SVK gewonnen!  Im "Finale" haben unsere Jungs den FC Coburg mit 3:0 förmlich aus der Halle gefegt und dank einer geschlossenen und in der Mannschaft absolut ausgeglichenen Leistung den Titel nach Hause gefahren  und somit den Triumpf aus dem Vorjahr (damals noch als F-1 Team) wiederholt.  Jungs, am Samstag war von Euch Einer besser als der Andere und ihr habt (viel besser als alle anderen richtig prima miteinander gespielt und gut kombiniert). Meine allergrößte Hochachtung an dieses fantastische Team. Dabei hat auch das Team B kräftig mitgeholfen und mit dem 1:1 gegen den FC Coburg (B) viel zum Turniersieg beigetragen. Im Team A (weisse Trikots) haben gespielt:

Paul Jehmlich, Colin Häßler, Luca Merten, David Kerschagl, Anselm Illies, Jabob Nillies, Hannes Habermann, Mika Heilmann, Frederik Schulz, Kevin Müller, Leonard di Benedetto und Justus Härer.

Herzlichen Glückwunsch an alle 24 Jungs. Ihr habt ein tolles Turnier gespielt und mit viel Einsatz und Engagement gekämpft - und seid alle miteinander verdient Stadtmeister geworden.

Und wie versprochen- als "Siegprämie" erhalten alle unsere Jungs eine schwarze ADIDAS-Sporttasche die wir beim nächsten Training austeilen. Die Tasche ist bitte immer in Kombination mit den Präsentationsanzügen für alle Spiele und Turniere zu Hin-und Rückfahrt gerechnet.

Und hier auch nochmals herzlichen Dank an alle Eltern, die beim Aufbau, Verkauf, Organisation etc. mitgeholfen haben. Ohne Euch wäre das alles ebenfalls nicht möglich gewesen.

Und jetzt: Augen nach vorn mit Ziel 7.Februar in Altenkunstadt. WIR WOLLEN AUCH DIE KREISMEISTERSCHAFT GEWINNEN !!!

Beste Grüße

Euer Betreuerteam

Manfred Merten, Knut Heilmann und Michael Müller

E2 souveräner Turniersieger

Vertragsverlängerung mit Thomas Hüttl

Am ersten Januarwochenende begann die Hallenfußballsaison mit einem Turnier der E Junioren in Bad Rodach. Dabei konnten wir leider nur mit einer Mannschaft antreten und nicht wie geplant mit zwei Teams spielen. Umso mehr freut uns das Endergebnis dieses Turnieres: unsere E-2 wurde souveräner und überlegener TURNIERSIEGER !

Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Spieler die an diesem Turnier dabei waren und dieses tolle Ergebnis herausgespielt haben.Letztendlich haben wir mit 15:1 Punkten und 9:1 Toren den Siegerpokal für den SVK gewinnen können. Der Zweitplatzierte (JFG Lautergrund) erreichte nur 8 Punkte, das zeigt eindrucksvoll wie stark die Leistung unserer Mannschaft war.

Fantastisch Jungs, erstes Turnier im neuen Jahr gewonnen - so darf`s gerne weitergehen.

Und für alle, die gestern leider nicht spielen konnten: für das nächste Turnier (Stadtmeiterschaft) haben wir zwei Mannschaften gemeldet, damit alle Jungs auch spielen können.

A Jugend zum 2. mal in Folge Coburger Hallenstadtmeister

in einem Feld von nur 5 teilnehmenden Coburger A Jugend Mannschaften konnte sich unsere A Jugend, wie schon im Vorjahr, gegen die A Jugend des FC Coburg durchsetzen und holte sich verdient den Stadtmeistertitel 2014. Das Tor des Tages schoß unser Lukas zum hochverdienten Ausgleich gegen die Mannschaft des FC Coburg. Dies reichte dann bei Punktgleichheit und dem besseren Torverhältnis zum Gewinn des Turniers.

Ergebnisse: 1:1 gegen JFG Coburger Land, 2:1 gegen JFG Itzgrund, 1:1 gegen FC Coburg, 8:0 gegen Coburg Locals.

Unsere Tanja wurde geehrt

Zum DFB-Ehrenabend des Fußballkreises Coburg Kronach Lichtenfels hatte die Kreisehrenamtsbeauftragte Margot Härtlein in die Sporthalle des TSV Meeder eingeladen. An diesem Abend würden ehrenamtliche Helfer für langjährige Arbeit in Sportvereinen ausgezeichnet.

Landrat Michael Busch ehrte unsere Tanja Heller für die Tätigkeit beim SV Coburg Ketschendorf. Sie erhielt für Ihre Dienste eine Armbanduhr des Bayerischen Fußballverbandes. Wir gratulieren Tanja für diese Auszeichnung.  


Rasenplatz am Buchberg gesperrt

Unser Rasenplatz am Buchberg ist zur Zeit wieder in einem recht schlechten Zustand. Deshalb müssen wir den Platz für den Trainingsbetrieb sperren. Wir bitten mit den Trainingsbetrieb auf unsere Ausweichplätze auszuweichen. 

SV Coburg-Ketschendorf - Attraktiver Fussball aus Coburgs Süden!

Spendenaktion ein voller Erfolg für den SVK

Vor zirka einem Jahr informierten wir unsere Mitglieder über die Werbeaktion zur Förderung unserer Jugenmannschaften.

Letzte Woche übergab Herr Singer von Print & Sport einen Trikotsatz der C Jugendmannschaft mit 30 Trainings- und Matchbällen sowie Traininghilfen. Ein weiterer Trikotsatz für unsere F Jugendmannschaft wird zu einem späteren Termin übergeben.


Wir Danken all unseren Sponsoren, Sportfreunden und Gönnern für die Unterstützung und Herrn Singer von der Firma Print & Sport für die Idee und Umsetzung.

Gratulation aus dem bayerischen Landtag durch Susann Biedefeld

völlig überrascht war ich, als ein Brief mit dem Siegel des Bayerischen Landtag im Briefkasten lag. Der Brief richtet sich an all unsere Mitglieder die beispielhaft ständig daran arbeiten unsere Nachwuchsarbeit zu verbessern. Ich bin sehr stolz auf jeden Einzelnen der dazu beiträgt.

Angeregt durch die Glückwünsche möchte ich die Wichtigkeit der Jugendarbeit herausstellen.

Durch Euere Arbeit wird nachhaltiger Einfluss auf die Entwicklung unserer Jugend genommen. Unser Verein ist ein Bindeglied in der Erziehung zwischen Elternhaus und Schule. Ihr fördert die Persönlichkeitsentwicklung im Hinblick auf soziale und interkulturelle Kompetenz, bringt die Jugend von der Straße, vom Computer und vom Fernseher weg . 

Euere Arbeit trägt selbst zum Gegensteuerung des demografischen Wandels bei. Ein altes Chinesisches Sprichwort, etwas abgewandelt sagt: Zufriedene Kinder, dadurch zufriedene Eltern, dadurch zufriedene Städte, dadurch zufriedenes Land und noch mehr Kinder

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.